Die Köpenicker Straße Nr. 67
in Berlin Mitte



Köpenicker Straße
Ansichtskarte, gelaufen 1916, Blickrichtung Zentrum.
Von der historischen Bauten ist durch die Zerstörungen im 2. Weltkrieg heute nichts in der Köpenicker Straße mehr zu sehen und auch eine Reparatur hat bis 2014 in diesem Bereich noch nicht wirklich stattgefunden.






Drogerie Wolkenschieber
(zuvor Köpenicker Straße 73)

Cafe Diana
Cafe Diana
Die Karte wurde erworben, mit dem Hinweis, sie stamme aus Köpenick.

Leider fehlt die Briefmarke mit Stempel, was eine Klärung hätte verschaffen können.
Im Berliner Adressbuch von 1900 ist kein Hinweis auf des Cafe zu finden.

Allerdings wurde auch Köpenick erst 1920 eingemeindet, so das auf der Karte nicht Berlin stehen würde, wenn es sich nicht um unsere "Cöpenicker" handeln würde.

Inh. F. Mann
SO 16, Köpenicker Str. 67
(1941)

Hier befand sich 1872 das Photoatelier A.Schwarz

"Moses Zierler"
hatte in der Köpenicker Straße 67 eine Eierhandlung.
Das Unternehmen wurde 1928 gegründet und wegen der Rassenpolitik der Faschisten 1938 als "jüdisches" Unternehmen liquidiert.

Hamann, Edgar
Briefm.-Hdlg.
SO 16, Köpenicker Str. 67
(1941)

Schultze, Georg Nachf.
Drog. u.Chemikalien
SO 16, Köpenicker Str. 67
(1941)

Urban, Max
Dachdeckermstr. Dachdeckungsgesch.
SO 16, Köpenicker Str. 67
(1941)

E-Mail

eisfabrik@berlin-eisfabrik.de