Die Köpenicker Straße Nr. 130
in Berlin Mitte


+++ Dieses Seite befindet sich im Aufbau +++ +++

damals...


Nahe dem Miets-Kühlhaus der Norddeutschen Eiswerke befand sich die
Großschlächterei (Nahrungs- und Genußmittel) von "Samuel Jacobus"
Das jüdische Unternehmen wurde 1924 gegründet und 1937 liquidiert.
Im jüdischen Adressbuch wird Samuel Jacobus 1931 erwähnt.

Bruns, Franz
Tapeten u. Linolenm-Geschäft
SO 16, Köpenicker Str. 130
(1941)

Holst, Heinrich
Wasch.-Fabrikat.
SO 16, Köpenicker Str. 130
(1941)

Palm Eduard AG
Zigarrengroßhdlg.
Zentr.-Verwaltg. Ritterstr 46
SO 16, Köpenicker Str. 130
(1941)

Pohl
Apoth.-Bes.
SO 16, Köpenicker Str. 130
(1941)

Staege Kaffee Handels-AG
Zweiggesch.S016
Köpenicker Str. 130
(1941)

Dr. Zink,
Zahnarzt an der chirurgischen Universitätsklinik
SO 16, Köpenicker Str. 130
(1941)

E-Mail

eisfabrik@berlin-eisfabrik.de