Die Köpenicker Straße Nr. 3
in Berlin Kreuzberg

Literatur Impressum Datenschutz

+++ Dieses Seite befindet sich im Aufbau +++ +++

damals...






1812 Cattunfabrikant Römisch
1863 Cattun- und Leinwanddruckfabrikant Dannenberg

1868 L.Liebermann Fabrikbesitzer

Köpenicker Straße 3
Das Haus der Köpenicker Straße 3, hier als Hotel auf der rechten Straßenseite gekennzeichnet (siehe Adresseinträge).
Heute, kriegszerstört (wie auch Nr. 2), Grünfläche.

Weinstube Köpenicker Strasse 3
Weinstube Theodor Eichler Köpenicker Straße 3
Die Ansichtskarte ist 1902 gestempelt.


Cafe Stefan
Cafe Stefan, täglich Künstler Konzert ab 5 Uhr abends.
Köpenickerstr. 3
gelaufen als Feldpost 1916



Konditorei Hans Gelderblom
Konditorei Hans Gelderblom,
Köpenicker Straße 3
Ansichtskarte gelaufen 1931

Konditorei Hans Gelderblom

Konditorei Hans Gelderblom, Köpenicker Straße 3;   Ansichtskarte gelaufen 1931

Köpenicker Straße 3

Ansichtskarte Tanzdiele Cafe Gelderblom; Köpenicker Straße 3; gelaufen 1943
Wegen des Krieges übernahm Gisela Gelderblom das Geschäft und führte die ehemalige Konditorei als Tanzlokal weiter.
Die Gebäude wurden im 2. Weltkrieg zerstört.


Emil Bürger
Butter und Feinkost
S0 36, Köpenicker Str. 3

Hotel Schlesisches Tor
Reinhold Meilin
SO 36, Köpenicker Str. 3
(1941)

Standtke, Erna
Modewerkstatt
SO 36, Köpenicker Str. 3
(1941)

heute :

Heute, kriegszerstört, Grünfläche, Zirkusstellplatz.
E-Mail

eisfabrik@berlin-eisfabrik.de