Die Köpenicker Straße Nr. 91

in Berlin Mitte



+++ Dieses Seite befindet sich im Aufbau +++ +++




Hier befand sich das Wohnhaus von Heinrich Runge


Koepenicker Straße 91
Denkmal für Hermann Schulze Delitzsch mit der Abbildung des Hauses Köpenicker Straße 91 im Hintergund.
Das Bild entstand um 1900.
Der über dem Torbogen angebrachte Schriftzug "Ferd. Schön..." weist auf den bis zum Ende des 19. Jahrhunderts lebenden
Eigentümer des Hauses Ferd. Schönemann (Holz- und Kohlenhändler) hin, dem in dieser Zeit auch zwei weitere rechts angrenzende Grundstücke gehörten.
Im Berliner Adressbuch sind als Eigentümer 1900 Schönemann´sche Erben angegeben.


hier war 1854 die Böttcherei Eckebrecht
Eckardt, Erich
elektrotechnische Metallwaren
SO 16, Köpenicker Str. 91
(1941)

Kreutzmann, Richard
Gardinen u. Teppiche
SO 16, Köpenicker Str. 91
(1941)

heute: --- im Aufbau ----

E-Mail

eisfabrik@berlin-eisfabrik.de